Förderverrein

Der Förderverein ist im November 2003 von Eltern gegründet worden, als nach der Fusion der früheren Realschulen Schillerrealschule und Wolfstor-Realschule die neue Realschule am Schillerpark entstanden ist.

Der Förderverein ist eingetragener Verein mit einer Satzung und Mitglied im "Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg e.V.".

Informieren Sie sich über unseren Verein und sein Wirken!
Hinweise und Anregungen dazu sind uns willkommen!

 

Kontakt mit uns!

Sie dürfen Ihre Fragen oder Anregungen gerne an uns weitergeben:

schule-innenstadt(at)esslingen(dot)de

 

Organisation

Der Förderverein besteht aus einem Vorstand (1. und 2. Vorsitzende/r, Kassier/in und Schriftführer/in) und wird ergänzt durch einen Beirat. Die Schulleitung ist kraft Satzung Mitglied im Beirat.
Seit 2014 ist Christian Bendig 1. Vorsitzender des Fördervereins,
2. Vorsitzende ist Ilse Schnabl,
Schriftführer ist Markus Wallach und
Kassiererin ist Amélie Kern.

 

Jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt, in der die Mitglieder über die Aktivitäten informiert und grundlegende Entscheidungen über die künftige Arbeit des Fördervereins getroffen werden. Alle Mitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Der Vorstand trifft sich je nach Informations- und Entscheidungsbedarf während des Jahres mehrmals; bei Bedarf gemeinsam mit dem Beirat.

 

Aufgaben und Aktivitäten

Wichtig ist uns, das Miteinander aller Partner einer Schule, der LehrerInnen, der  SchülerInnen und der Eltern zu unterstützen und eine gute Schulgemeinschaft zu pflegen.

Heute, in der Zeit immer knapper werdender finanzieller Mittel nimmt auch die Bedeutung finanzieller Unterstützung der Schule immer mehr zu. Gelder erzielen wir neben den Mitgliedsbeiträgen und Spenden auch aus Bewirtungen, die wir bei Veranstaltungen der Schule übernehmen.

Das Finanzamt hat uns als gemeinnützig anerkannt, deshalb dürfen wir Spendenbescheinigungen ausstellen.

 

Neu ist das Thema der Sicherheit im Internet, das an unserer Schule durch den Arbeitskreis Internetprävention (AKIP) aufgegriffen worden ist. Bereits zwei Informationsveranstaltungen konnten dank der Unterstützung des Fördervereins für Eltern und Lehrer stattfinden. Die Arbeit des Arbeitskreises werden wir weiter unterstützend begleiten.

Die Schule erarbeitet derzeit ihr Profil. Daraus werden sich auch für den Förderverein künftige Schwerpunkte seiner Arbeit ableiten.

Da wir auch für die SchülerInnen erkennbar sein wollen, sind wir auch bei schulischen Veranstaltungen nach Möglichkeit präsent. Hierzu freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung von Eltern, die bereit sind, z.B. bei Bewirtungen zu unterstützen.